Von ganzem Herzen
Die Stifter

Dass die Vision eines Schleswiger Hospizes in naher Zukunft Wirklichkeit wird, ist ihnen zu verdanken: Das Ehepaar Renate und Günther Meier stellte mit seiner Stiftung die erforderlichen Mittel für den Bau des Petri Hauses zur Verfügung.

Ein großzügiges Geschenk an die Region – und eine echte Herzensangelegenheit für die Meiers. Diese haben es sich seit vielen Jahren zur guten Tradition gemacht, einen Teil ihres Vermögens für gemeinnützige Projekte zur Verfügung zu stellen, und vor einiger Zeit selbst erfahren, wie wertvoll die Hospizarbeit ist, als eine Schwester von ihnen verstarb. Aus diesem privaten Erlebnis heraus wuchs die Erkenntnis: So eine Einrichtung fehlt in Schleswig!

Nachdem die Meiers kurze Zeit später von den Plänen des Freundeskreises Hospizdienst erfuhren, eine solche zu schaffen, war für das Ehepaar sofort klar, dieses Vorhaben zu unterstützen.

Wir sagen DANKE – im Namen aller zukünftigen Gäste und Zugehörigen, der Mitglieder des Freundeskreises sowie des Vorstandes und der Region.

Petri Haus ∙ Hospiz im Garten ∙ G. und R. Meier Stiftung